BUND Umweltzentrum Ortenau

Brennpunkt: Flächenverbrauch

Foto-Aktion „War mal schöner hier, oder?“

Wiese Baugebiet Berghaupten Grüne Wiese - bald zugebaut?  (P. Rumpel / BUND Ortenau)

Wer mit offenen Augen in der Ortenau unterwegs ist stellt fest, dass sich die Landschaft verändert. Vor allem, wenn man die Landschaft noch von früher kennt und Bilder von blühenden Obstbäumen oder gar wilden Hecken im Kopf hat, erlebt man eine herbe Enttäuschung. Auch Waldgebiete, die durch waldbauliche Eingriffe nachteilig verändert wurden, verstören viele Besucher.

Unter der Überschrift „War mal schöner hier, oder?“ möchte der BUND deshalb eine Plattform für solche Beobachtungen bieten. Es geht nicht darum, jede einzelne Maßnahme anzuprangern, die zu einer „Verscheußlichung“ geführt hat. Manches davon mag ja seinen Sinn haben. Aber es soll gezeigt werden, wie sich das Landschaftsbild zum Negativen verändert, wie landwirtschaftliche Kulturflächen, Biotope, Lebensräume und Naturschönheiten Stück für Stück verschwinden. Wir hoffen, den Wert unserer Natur- und Kulturlandschaft an sich wieder mehr in den Fokus zu rücken und für den ständigen Flächenverbrauch zu sensibilisieren.

Das BUND-Umweltzentrum Ortenau freut sich auf Einsendungen von Fotos, die die Veränderung der Landschaft dokumentieren, am liebsten mit Vorher- und Nachher-Bildern. Am einfachsten geht diese Einsendung mit nachfolgendem Formular (Teilnahme ansonsten auch per E-Mail oder Briefpost an die Hausadresse des BUND Umweltzentrums möglich).

Für alle, die die Fotos nicht digital zur Verfügung stellen können, bietet das BUND-Umweltzentrum Ortenau an, Papierbilder einzuscannen. Dazu bitte per Mail unter bund-ortenau(at)bund.net oder telefonisch unter 0781 / 25 48 4 (montag- und mittwochvormittags) anmelden.

Hier geht's zum Foto-Upload zur Dokumentation des Flächenverbrauchs in der Ortenau

Interkom. Gewerbegebiet Kinzigpark 2020, vor der Bebauung  (P. Rumpel / BUND Ortenau)
Interkom. Gewerbegebiet Kinzigpark 2021, während der Bebauung  (P. Rumpel / BUND Ortenau)
Foto: Klaus Klinkner, Offenburg

Offenburg-Ost, Käfersberger Weg, Richtung Osten nach Fessenbach. Stand 08/2013

Foto: Klaus Klinkner, Offenburg

Offenburg-Ost, Käfersberger Weg, Richtung Osten nach Fessenbach. Stand 06/2021, jetzt neues Baugebiet ("Im Seidenfaden")

BUND-Bestellkorb