BUND Umweltzentrum Ortenau

ABGESAGT! Vortrag: Zwischen Hoffnung und Enttäuschung ­- das deutsche Lieferkettengesetz

Seit Januar 2023 ist das deutsche Lieferkettensorfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft und auf EU-Ebene ist ein solches in Vorbereitung. „Endlich eine verbindliche Regelung!“ – sagen die einen; „Das greift viel zu kurz!“ – sagen die anderen.

Dr. Peter Clausing von Partner Südmexikos e.V. spricht in einem ca. 40-minütigen Vortrag über die Vor- und Nachteile des deutschen LkSG und vergleicht es mit der entsprechenden EU-Richtlinie, deren Verabschiedung unmittelbar bevorsteht. Am Beispiel von Mexiko, wo viele deutsche Unternehmen operieren, werden die Herausforderungen der praktischen Anwendung des LkSG diskutiert. Es geht um Fragen, wie ein solches Gesetz durchgesetzt werden kann, wenn es auf ein Umfeld von korrupten Gewerkschaften und organisierter Kriminalität trifft.

Partner Südmexikos e.V. ist Unterstützerorganisation der „Initiative Lieferkettengesetz“ und Mitglied der Deutschen Menschenrechtskoordination Mexiko. Dort arbeitet Partner Südmexikos e.V. in der AG „Wirtschaft und Menschenrechte“.

Termin: Di., 05.03.2024, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: VHS Offenburg, Amand-Goegg-Straße 2 - 4, Saal (Raum 102)
Referent: Dr. Peter Clausing, Partner Südmexikos e.V.
Kosten: 5 €

Veranstalter: VHS, Weltladen Regentropfen, kath. Bildungszentrum Offenburg, BUO

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

05. März 2024

Enddatum:

05. März 2024

Uhrzeit:

19:00 - 20:30 Uhr

BUND-Bestellkorb